Big Data
Simplifying The Metrics Game For Better Business Decisions

Bessere Unternehmensentscheidungen durch einfachere Kennzahlen

Bevor Sie damit anfangen, nach der passenden Kennzahlenplattform für Ihr Unternehmen zu suchen, müssen Sie zunächst genau bestimmen, welche Informationen Ihr Unternehmen überhaupt sammeln muss, um seine Prozesse zu verbessern.

Die wirklich wichtigen Kennzahlen

Im Folgenden finden Sie einige wichtige Leistungskennzahlen, die jedes kleine Unternehmen im Auge behalten sollte:

  • Vertrieb. Es führt kein Weg daran vorbei, einige Leistungskennzahlen oder KPIs (Key Performance Indicators) zur Vertriebsleistung zu messen. Hierzu gehören unter anderem die eingehenden Leads, die Umsatzquote oder der Verkaufstrichter insgesamt. Andere Kennzahlen, die man messen könnte, sind die Umsatzrendite oder die Kapitalrendite. Alle gemessenen Vertriebsdaten müssen dabei in Beziehung zu den durchgeführten Werbekampagnen und Preisänderungen gesetzt werden.
  • Finanzen. Eine der wichtigsten Finanzkennzahlen, die ein kleines Unternehmen messen sollte, sind die Kosten für die Kundengewinnung. Hierzu gehören alle Ausgaben für das Gewinnen eines neuen Kunden, einschließlich aller Facetten des Marketings und Vertriebs. Je erfahrener ein Unternehmen wird und je stärker sich das Markenimage entwickelt hat, desto mehr sollten diese Kosten sinken.
  • Betrieb. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie ein kleines Unternehmen die Produktivität seiner Mitarbeiter verfolgen kann. Beispielsweise könnte eine Vertriebsproduktivitätsquote berechnet werden, indem die tatsächlichen Einnahmen durch die Anzahl an Vertriebsmitarbeitern dividiert wird. Mithilfe eigener Statistiken oder durch den Vergleich der Produktivität des Unternehmens mit dem Branchenstandard könnte geprüft werden, ob es eine kontinuierliche Verbesserung gibt.
  • Digitaler Fußabdruck. Genauso wichtig ist es für Unternehmen, ihre Onlineprozesse zu überwachen. Hierzu gehören Kennzahlen zur Webpräsenz, zu Click-Through-Zahlen, Inhalten, Marketing, den sozialen Medien, Trendthemen etc. Ein paar digitale Kennzahlen an der Hand zu haben ist der Schlüssel zu einem intelligenteren Arbeiten.

Sobald ein kleines Unternehmen entschieden hat, welche Informationen für es wichtig sind, ist es an der Zeit, das Tool auszuwählen, das zum Verwalten der Daten am Besten geeignet ist.

Alle Daten an einem Ort

Die Suche sollte mit einem einfachen Dashboard beginnen, das intuitive Bilder und eine angepasste Berichterstattung bietet. Aus den verschiedenen Softwareangeboten auf dem Markt haben wir die folgenden vier Programme ausgewählt, die unserer Meinung nach zu den benutzerfreundlichsten und effektivsten Dashboard-Tools im Web gehören:

  • Cyfe. Bei diesem All-in-One-Dashboard können die Benutzer Daten aus vorgefertigten oder benutzerdefinierten Widgets in eine Reihe zentraler Dashboards abrufen. Die Besitzer kleiner Unternehmen können einzelne Abteilungen wie Marketing, soziale Medien, Finanzen und Vertrieb (um nur ein paar zu nennen) überwachen. Das Tool ermöglicht darüber hinaus die Berichterstattung in Echtzeit, eine vollständige Anpassung und Datenexports.
  • iDashboards. Dieses in Branchen und Abteilungen unterteilte Dashboard-Tool kombiniert ansprechende Interaktivität mit atemberaubenden Grafiken und einer effektiven Berichterstattung. iDashboards ist eine hervorragende Plattform für die Besitzer kleiner Unternehmen, da kein eigener Programmierer benötigt wird und man sowohl über Desktop-Computer als auch über Tablets und Mobilgeräte darauf zugreifen kann. Auch können mit dem Programm die Daten verschiedener Plattformen wie FacebookSalesforceQuickBooks und Oracle zusammengeführt werden.
  • Grow. Wie der Name schon sagt, ist dieses Dashboard-Tool besonders effektiv, wenn es von kleinen Unternehmen eingesetzt wird, die schnell wachsen möchten. Vorhandene Daten können über ein Echtzeit-Scoreboard, das in drei einfachen Schritten erstellt werden kann, zusammengeführt und abgerufen werden. Und auch die Kennzahlen können einfach angepasst und nachverfolgt werden.
  • Qlik. Bei dieser kostenlosen und benutzerfreundlichen Anwendung können Unternehmen ihr Dashboard ganz einfach per Drag-and-Drop anpassen. Sie können personalisierte und interaktive Datenvisualisierungen erstellen und diese mit einer Vielzahl benutzerdefinierter Berichte ergänzen. Dank der Integration mehrerer Datenquellen kann das Tool einfach unter Windows installiert werden.

Wenn kleine Unternehmen ihre Kennzahlen verwalten möchten, brauchen sie ein umfassendes Dashboard, das alle nützlichen Informationen zu interaktiven Visualisierungen zusammenfassen kann. Ein einfacherer Zugriff auf diese Kennzahlen über ein anpassbares, benutzerfreundliches Dashboard ist der Schlüssel zum Treffen besserer Unternehmensentscheidungen.